Würzburger Stein

Silvaner

Auf den Muschelkalkböden des Steins kommt er am besten zur Geltung, denn diese fränkische Profilrebsorte lässt den Boden kräftig „durchschmecken“. Die „Stein-Silvaner“ sind daher kraftvolle und körperreiche Weine mit einer angenehmen Säure.

Der Silvaner mit seinem feinen Spiel ist ein idealer Speisenbegleiter und darf in keinem Weinkeller fehlen. Oft zeigen gerade reife Silvanerweine vom Stein einen leicht rauchigen, feuersteinartigen Geschmack - ein typisches Merkmal des hiesigen Terroirs. 

Foto: Silvaner Bocksbeutel © www.deutscheweine.de
Foto: Silvaner Bocksbeutel © www.deutscheweine.de