Würzburger Stein

Steinweinpfad - Wandergenuss mit Qualität

Der Stein-Wein-Pfad trägt – zusammen mit rund 30 weiteren Wegen im Fränkischen Weinland – das Qualitätssiegel „Wege zum Wein“. Diese Auszeichnung wird nur erteilt, wenn der Weg mindestens drei Kilometer lang ist und mehr als die Hälfte der Strecke durch Weinberge verläuft.  Eine weitere Grundvoraussetzung ist die durchgängige und einheitliche Beschilderung der Route, so wie das beim Stein-Wein-Pfad der Fall ist.

Neben diesen „technischen“ Voraussetzungen bieten die Routen unterschiedlichste Attraktionen wie Kapellen, Bildstöcke oder Naturdenkmäler. So entdecken Sie beim Wandern oder Spazieren entlang des Stein-Wein-Pfads Vegetation mit Seltenheitswert. Wandeln Sie vorbei an blühenden Rosen, Mandel- oder Pfirsichbäumen. Und erfahren Sie im historischen Weinberg Tusculum in wenigen Sätzen das Wichtigste über den Weinbau früherer Jahrhunderte.

Entdecken Sie weitere "Wege zum Wein": https://www.fraenkisches-weinland.de/wandern/wege-zum-wein/externer Link

Wege zum Weinexterner Link